· 

Adventsfrühstück mal anders

Huch. Nach dem Backen der Lebkuchen für den diesjährigen Weihnachtsmützenlauf auf Usedom blieben noch Gewürze wie Sternanis übrig. Zu wenig zum Aufheben und viel zu schade zum Wegschmeißen, denn Gewürze haben bekanntlich gesundheitliche Wirkung, gab ich etwas Sternanis und Zimt in mein Müsli am Morgen. Wie ich schnell festellte, ließ sich das gesunde Frühstück so super weihnachtlich aufpeppen. Probiere es aus. Hier alle Zutaten, die Du dafür brauchst:


50 g Haferflocken

2 EL süßendes Erdmandelmehl (oder 1 - 2 TL Honig)

50 ml Naturjoghurt

100 ml kochendes Wasser übergießen

 

1 Messerstpitze Sternanis (gemahlen)

1/4 TL Zimt

1 TL Löffel Kakaopulver (Backabteilung)

1 Apfel gestückelt

2 EL Haselnüsse gehackt unterrühren

 

1 TL Leinsamenöl mit guten Omega-Fettsäuren nach dem Verrühren aller Zutaten vermischen und fertig.


Ich wünsche Dir einen fitten Start in den Tag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0