· 

Trinke ich genug? - Richtlinien für Wasserscheue

Stress, Zeitnot oder einfach Unsicherheit – die wenigsten Menschen trinken so viel, wie Ihnen gut täte. Die Frage, ob Du genug Flüssigkeit aufnimmst, hast Du Dir bestimmt auch schon öfter gestellt. Im Folgenden erkläre ich, wieviel Liter am Tag ratsam sind und gebe Tipps, wann Du besonders viel trinken solltest und wie Du Dich dazu motivieren kannst.

Wieviel Flüssigkeit sollte ich trinken?

Zwei bis drei Liter Wasser am Tag sollten es nach allgemeiner Empfehlung sein. Jedoch schaffen wir nicht immer diese Mengen und unter bestimmten Bedingungen brauchen wir mehr oder manchmal auch weniger Flüssigkeit. Als Richtwert sind 2 - 3 Liter sicherlich eine gute Maßgabe. Noch individueller ist allerdings eine einfachere Beobachtung.

Der Test: Ist mein Trinkverhalten ausreichend?

Du kannst die für Dich perfekte Flüssigkeitsaufnahme - wer hätte es gedacht - über die Farbe des Urins bestimmen. Eigentlich interessiert Dich die Farbe eher weniger, oder? Wenn Du jedoch weißt, dass ein heller Urin für eine gute Flüssigkeitszufuhr steht, ist das ein guter Gradmesser. Je dunkler die Farbe des Urins, desto ungünstiger. So kannst du selbst wunderbar kontrollieren, ob du genügend trinkst.

Wann sollte ich mehr trinken?

Es gibt Phasen, in denen der Körper mehr Flüssigkeit braucht als sonst. Zum Beispiel während man Körperfett verlieren möchte. Die optimale Flüssigkeitsversorgung während der Abnehmphase ist, neben der gesunden, kaloriengerechten Ernährung und ausreichender Bewegung, ein entscheidender Qualitätsfaktor wie nachhaltig das Ergebnis erreicht wird.

Was bewirkt das Trinken noch?

Grundsätzlich unterstützt Du durch regelmäßiges Trinken Deinen Stoffwechsel. Wasser eignet sich zum kontinuierlichen entsäuern bei andauerndem Stress, ungesunder Ernährung und schädlichen Umwelteinflüssen. Ebenso, um Deine Leistung über den Tag zu erhalten.

Tipps für zurückhaltende Trinker

Wem Leistungsfähigkeit wichtig ist, hält einfach immer ein Glas Wasser oder ungezuckerten, natürlichen Tee in greifbarer Nähe.

Manche Menschen animieren sich selbst zum Trinken, indem sie sich ein besonders schönes Glas, eine Tasse oder eine Flasche kaufen. Wichtig ist, die regelmäßige Flüssigkeitszufuhr zur Gewohnheit zu machen. Du wirst merken, dass Du bald schon nicht mehr ohne Dein Trinkgefäß das Haus verlassen willst.

Du willst mehr wissen über geeignete Getränke für Dich oder bist Dir unsicher, ob Dein Trinkverhalten optimal ist? Gern beantworte ich im Ernährungstraining oder bei einer unverbindlichen Kontaktaufnahme Deine Fragen zu diesem Thema.

Habt eine schöne Zeit und bleibt gut hydriert.

Andreas